Leckageortung

Elektroakustik 

Präzise Ortung durch Mikrofon

Bei Rohrbrüchen können an der Leckstelle Austrittsgeräusche durch das ausströmende Wasser verursacht werden. Diese Körperschallgeräusche können mittels eines hochsensiblen Mikrofons hörbar gemacht werden, was in vielen Fällen eine präzise Ortung im Wand-, Boden- und Deckenbereich ermöglicht.

Durch das zusätzliche Einbringen von Druckluft oder Prüfgas können Austrittsgeräusche hörbar gemacht bzw. verstärkt werden. Auch außerhalb des Gebäudes können so Fehlstellen an im Erdreich verlaufenden Wasserleitungen zuverlässig geortet werden.

Elektroakustik